29 September 2012

dancing ´till the night comes 29092012

7 comments:
Jason Derulo - Breathing

Und wir tanzen uns drei Stunden lang die Seelen aus dem Leib. Ertragen 15-minütiges Bauchmuskeltraining verbunden mit netten HipHop-Hops-Aufwärmbewegungen. Lernen neue Choreographien. Erinnern uns an alte. In den Pausen reden wir wie Wasserfälle. So vieles, was gesagt werden muss. So vieles, was erzählt werden muss. Dass es ausgerechnet Tanzen ist, was dazu führt, hätte wohl niemand für möglich gehalten. ♥

26 September 2012

Random 26092012

4 comments:
Billy Talent - Surprise Surprise


  Die Tage auf dem Sofa verbracht, die Nächte im Bett. Literweise Tee getrunken. Literweise Suppe gegessen. Tonnen von Taschentüchern verbraucht. Hunderte von Seiten gelesen. So oft aufgestanden, so oft wieder hingelegt. So viel vorgehabt, und nichts davon geschafft. Einfach nur noch freuen, morgen in die Schule zu gehen.

20 September 2012

Kontrastprogramm 20092012

6 comments:
Rameses B - Moonlight

Ist es nicht immer so, dass man das haben will, was man nicht hat? Die Markenklamotten, den neuen Laptop, dies und jenes. Ich dachte früher, jedem geht das so und vor allem: Ständig. Aber möglicherweise ist das gar nicht so. Es ist auch möglich, mit dem glücklich zu sein, was man hat. Ich freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn Pry mir eines ihrer Hefte in die Hand drückt, die sie für mich schreibt und ich für sie. Sind es nicht diese Sachen, die einem das Leben lebenswert erscheinen lassen?

18 September 2012

friends 18092012

6 comments:

Ich lasse mich durch die Tage treiben. Mache dies, mache das. Nur, damit es endlich Abend wird und ich mich auf den nächsten Tag freuen kann. Höre Musik. Verliebe mich in dieses Lied und in jenes. Schaue Filme. Und sehne mich schon fast danach, dass ich endlich was zu tun habe in der Schule. Ich wünsche mir, dass meine Freunde näher wohnen würden und wir noch mehr solcher hohlen Tage machen können, wie in den Ferien. Ich würde einfach gerne nur über die Straße gehen, sagen "Hey, hast du Zeit?", und nicht telefonieren müssen, Möglichkeiten, von da nach da zu kommen finden müssen. Aber es ist nun mal so und vielleicht macht es genau das so schön.

Blogvorstellungen bei let go und Vampiano

16 September 2012

Life the live 16092012

14 comments:
Max BOUBLIL - J'aime les moches 
Ich schreibe mir ellenlange To-Do-Listen. Höre meine Musik hoch und runter. Schreibe ins Heft wie eine Wahnsinnige. Sortiere Bilder. Ordne Gedanken. Lese. Räume das nach da und dies nach dort. Schreibe ellenlange Mails. Bin kreativ. Und versuche, jeden Tag zu genießen, einfach weil man alles nur einmal erleben kann.

Blogvorstellungen bei Katzenauge und Geboren um zu leben und Federleicht und my-all-is-good-world I can taste the moonlight on your skin und Speechless und No day without sunshine!

14 September 2012

it makes me happy 14092012

3 comments:
Billy Talent - Surrender

 Und ich gehe wieder jeden Tag mit einem Lächeln aus dem Haus. Freue mich darauf, die anderen zu sehen. Werde jeden Tag auf´s Neue daran erinnert, wie sehr ich meine Freunde mag. Ich fühle mich wohl, im Klassenzimmer, mit den 24 anderen. Freue mich auf die Pausen. Auch, wenn es in der Aula gerade unerträglich laut ist, und man sich heißer schreit, wenn man gehört werden will. Wenn ich bei meinen Freunden nicht reden muss, sondern ihnen einfach zuhören kann. Wie alles so einfach ist und ich nicht verstehen kann, was andere an Schule so schlimm finden. Auch, wenn mir manche Sachen auf die Nerven gehen, so wie jedem. Aber die ersten Schultage sind die Tage, die ich am meisten noch genieße. Meinetwegen, haltet mich jetzt für einen Streber, ist mir egal. Das bin ich nämlich nicht. Ich bin nur gerne bei Leuten, die mich verstehen. 

Blogvorstellung bei I can taste the moonlight on your skin! Schön brav vorbeigucken, total schöner Blog!

12 September 2012

Enjoying the last days of holiday 12092012

6 comments:
나만바라봐 Part.2 by ToP

 Wir klauen einen Einkaufswagen, legen uns auf die Straße, wir Essen bis zum Umfallen und lachen über den größten Mist. Ich hasse Ferien, aber diese waren ganz erträglich. Dass ich morgen wieder in die Schule darf, macht die Sache noch angenehmer. Dass wir das noch mal machen wollen, diesmal zu dritt, macht das alles noch mal angenehmer. Und dass ich die letzten Sommerferien hinter mir gelassen habe, das ist das allerbeste! Und ich bin froh, dass ich solche Freunde habe.

09 September 2012

07 September 2012

Some last das...

2 comments:
Laura Veirs - Don't Lose Yourself



Ein paar letzte Bilder mit Pry. Und noch 6,5 Tage, bis die Schule wieder losgeht! Der Countdown läuft...;)
By the way: Die liebe Julia von Justorys hat mich vorgestellt! Danke nochmal! :)

04 September 2012

JUST A LITTLE BIT CRAZY

7 comments:




 Ist das nicht Ironie pur? Jetzt, wo für mich die Ferien zu Ende gehen, finde ich, die die Ferien hasst, das fast schon schade. Ich habe mich so daran gewöhnt, aufzustehen, kurz zu frühstücken, mit dem Hund rauszugehen und dann den ganzen Tag zu tun, wozu ich Lust habe. Ellenlange Mails schreiben, meine Lieblingsfilme gucken, lesen, einfach nur irgendwas machen, damit der Tag nur rumgeht. Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass ich in 8 Tagen schon wieder in der Schule sitze und all die Deppen sehe, die ich doch irgendwie vermisst habe, das ist einfach absurd! Schule ist so weit weg, das glaubt man kaum.
Blogvorstellung hier und hier !

02 September 2012

Il Mare

3 comments:


Langsam streckt der Herbst seine kalten Finger aus. Shorts werden durch Jeans ersetzt, Bikinis durch T-Shirts, Eistee durch Kaba.Solange es heiß war, hat man sich genau das gewünscht, dass es doch bitte endlich ein bisschen kühler werden würde. Jetzt ist es so weit und man will nur noch den Sommer zurück. Noch geht es, aber langsam kommen die kalten Wintererinnerungen hoch. Man überlegt sich frühs, ob vielleicht nicht doch eine wärmere Jacke... und verwirft den Gedanken wieder, weil man doch noch nicht bereit ist, sich der Kälte anzupassen. Stattdessen versucht man, ihr zu trotzen. Mit offenen Fenstern, sockenlosen Füßen und zu dünnen Jacken. Warum will man nur immer das haben, was man nicht hat? Und wenn man es dann hat, wird es schon nach allzu kurzer Zeit wertlos.

Fotowettbewerb bei Photoworld :)