31 March 2013

03/30 a photo of something you love

19 comments:
03 a photo of something you love
Marina&the Diamonds - Family Jewels // Wir sind Helden - Von hier an blind // Vampire Weekend - Vampire Weekend // Laura Veirs - July Flame // The Marble Man - Sugar Rails // The Kooks - Inside In Inside Out // The Script - The Script // The XX - Coexist // Nada Surf - The stars are indifferent to Astronomy

Ich bin ja wirklich froh, dass die Aufgabe hieß >A photo of something you love< und nicht >someone<, weil dann wäre ich echt in Verlegenheit gekommen, da gibt es einfach zu viele.
Wollt ihr eigentlich, bis ich alle 30 Aufgaben durch hab, nur das Zeug sehen, oder soll ich zwischendrin auch noch andere Sachen posten? Es hat sich in der letzten Zeit ein ganzer Haufen an Bildern angesammelt ;)

27 March 2013

02/30 what´s in my bag?

21 comments:

02 what´s in your bag?
1.Geldbeutel 2. Kamm, obwohl ich ihn irgendwie nie verwende 3. Deo 4. Kamera 5. Mein supercooles Handy aus dem letzten Jahrhundert 6. Kalender mit jedem Automatenfoto dieses Jahres drauf. In der Mitte da ham wir uns sogar zu 6t in die Kabine gequetscht 7. iPod, 8GB bis zum Platzen voll mit Musik ♥ 8. Puder 9. Uhr 10. Taschenmesser, um meine regelmäßigen Fressattacken auch ausleben zu können 11. Löffel, aus dem gleichen Grund :)

20 March 2013

01/30 selfportrait

19 comments:
*Ich mach heut mal ein bisschen auf cool, indem ich so ein meeegahippes Hiphoplied poste :D*
 01 selfportrait and 10 things about you
1. Ich liebe außergewöhnliche Frisuren, auch wenn die meisten bei mir beschissen aussehen. 
2. Man sieht´s mir zwar nicht an, aber ich tanze, unter anderem, HipHop.
3. Dance Academy gucke ich eigentlich nur, weil ich es so genial finde, wenn Jungs Ballett tanzen. Okay, nein, ich find´s generell genial, wenn jemand Ballett tanz...
4. Was ich am meisten an Sommer vermisse, ist es, einfach mit dem Fahrrad überall hinfahren zu können.
5. Eigentlich wollte ich heute nur schnell ein Bild von mir machen für diesen Post, aber letztendlich sind ganz viele rausgekommen, auch welche mit meiner Mutter und ich find die alle cool :D
6. Ich lieeebe es, ganz früh aufzustehen und zu wissen, dass ich noch richtig viel Zeit hab, bis ich in die Schule muss. 
7. Früher hab ich total gerne Filme geguckt, aber grade gucke ich fast nur noch Serien.
8. Ich backe ständig, auch wenn mir meistens hinterher einfällt, dass ich´s gar nicht mag, weil das und das drin ist...
9. Bis vor einem Jahr hatte ich total lange Haare, aber dann hab ich sie mehr oder weniger ausversehen bis knapp auf die Schultern abgeschnitten. Das bereue ich unendlich.
10. Ich kann mich fast nie an meine Träume erinnern, aber wenn, dann sind sie komisch. 

Okay, wie ihr seht, hab ich´s jetzt endlich mal geschafft, mit diesem 30 Days-Projekt anzufangen :) Ich werd versuchen, das wirklich halbwegs passabel durchzukriegen und so. Vielleicht klappt´s ja (:  

15 March 2013

Do you want to see the world?!

13 comments:
*Anhören! Ich bin grade sowas von in Liebe mit Laura Veirs, das ist unglaublich, wie schön ihre Lieder sind!* 






Draußen sieht´s bescheuert aus, also hab ich Blumen fotografiert, dachte, vielleicht krieg ich davon gute Laune. Fehlanzeige. Jetzt bin ich noch deprimierter, juhu, holt die Konfettikanonen raus. Ich hab die Vorhänge in meinem Zimmer schon richtig schön zugezogen, um wenigstens das Gefühl zu haben, draußen wär es warm, weil so scheint die Sonne schön rein und ich kann den verdammten Schnee nicht sehen. Okay, ich darf mich darüber einfach nicht weiter aufregen. Kann ja mal sein, dass Mitte März 20 cm Schnee liegen, klar, das kommt doch ständig vor und ist auch gar nicht komisch oder so...

06 March 2013

Hello spring, I´ve been waiting for you!

44 comments:



Seht ihr, was da drauf ist? Seht ihr´s?? Das ist Sonne! Echte, wunderschöne, wärmende Sonne! Ich kann gar nicht sagen, wie glücklich mich das macht, nach 4 Monaten absolut ohne Sonne [Hab das heute mit 2 Freundinnen mal ausgerechnet...:D] ist es einfach nur fantastisch, Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren, die Augen zukneifen zu müssen und das Gesicht in die Sonne halten zu können. Unglaublich, wie sich dabei der Blick auf alles verändert :) ♥