27 February 2016

>BISSCHEN GLITZER HEBT DIE STIMMUNG!< II

3 comments:
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!

24 February 2016

HE GLOWS

2 comments:
Mein Plan war ganz anders, aber das ist auch toll.
HE GLOWS
HE GLOWS
HE GLOWS
HE GLOWS
HE GLOWS
HE GLOWS

21 February 2016

15 February 2016

UND WIR VERSENKEN DIE WELT IN PUDERZUCKER

2 comments:
Hab ich schon mal erwähnt, dass ich Schnee eigentlich nicht mag? Schnee ist kalt und nass und macht blöde Geräusche, wenn man drüber läuft. Schnee macht unmerklich nass, wenn man draußen ist und Schnee ist einfach mal so grellweiß, dass er blendet.
Trotzdem habe ich mich dieses Jahr über den Schnee gefreut, ich weiß auch nicht, wieso. Aber irgendwie hat sich jeder gefreut und wahrscheinlich wurde ich von dieser Freude schlichtweg angesteckt. Deshalb gibt es heute noch meinen letzten Schwung an Schneebildern ☺
DSC06679
DSC06680
DSC06693
DSC06698
DSC06702

12 February 2016

JEDEN TAG JEMAND ANDERES...

3 comments:
Seit ich eine Brille habe, träume ich davon, eine große Sammlung an verschiedenen Modellen zu haben, damit ich nicht jeden Tag die gleiche Brille tragen muss. Zu Weihnachten habe ich quasi einen Zuschuss zu einer neuen Brille bekommen. Im Endeffekt wurden es zwei und jetzt bin ich stolzer Besitzer von ganzen 3 Brillen.
Brillen empfinden die meisten Leute als störend und nervig, aber für mich gibt es wenig Dinge, die mich mehr faszinieren in Sachen Aussehen. Eine Brille kann nicht nur das ganze Gesicht verändern, sondern das komplette auftreten. Mit manchen Brillen sieht man schlauer aus, mit anderen humorvoller. Mit jeder Brille ist man jemand anderes. Und ich bin jetzt 3x Carla.
DSC06638
DSC06639
DSC06644
DSC06643

09 February 2016

HE'S A PIRATE

3 comments:
Darf ich vorstellen? Schnüffi.
Schnüffi, den ich am liebsten einfach nur Pirat nennen würde, weil er so schön einäugig ist. Schnüffi kommt ständig zum Knuddeln und kuscheln her oder sitzt im Bad während man duscht. Er ist ein bisschen sowas wie ein Schatten. Aber ein Schatten, der auch immer mal wieder verschwindet und dann wo ganz anders wieder auftaucht. Schnüffi kuschelt sich mitten in der Nacht mit ins Bett, nur um einem eine Backenschelle zu geben, wenn man sich bewegt. Er erschrickt mich manchmal zu Tode, wenn ich aufwache nachts und er vor meinem Gesicht steht und mich mit seinem einen Auge anstarrt. An manchen Abenden habe ich ihm sogar schon Zimmerverbot erteilt.
Aber alles in allem ist Schnüffi so unglaublich süß, dass man ihm nicht mal die Kratzer übel nehmen kann, die er ab und zu verteilt. ☺
DSC06673
DSC06670
DSC06662
DSC06657
DSC06629
DSC06621

06 February 2016

LIKE A FAIRYTALE #3

1 comment:
Dieser schöne Tag ist jetzt zwar schon wieder ein paar Wochen her, die letzten Bilder haben sich aber doch noch auf meinem Laptop getümmelt und wollen endlich mal raus ☺
Wenn ich diese Bilder sehe, vermisse ich die Sonne irgendwie. Ich habe das Gefühl, dass ich seit Wochen nicht mehr nicht gefroren habe (und ja, an dem Tag war es auch eiskalt, aber wenigstens sieht es nicht so aus....) und Sonne habe ich eh nur spärlich gesehen.
Aber bevor ich jetzt diese Bilder durch mein Rumgeheule versaue, bin ich dann doch mal lieber leise und lasse euch gaaaanz in Ruhe gucken ;)
Like a fairytale
Like a fairytale
Like a fairytale
Like a fairytale
Like a fairytale
Like a fairytale

03 February 2016

WINTERWONDERLAND

No comments:
Man glaubt es kaum, aber ja, mich gibt es auch noch. In letzter Zeit verschwinde ich irgendwie auffallend oft von der Bildfläche, aber das liegt einfach am momentanen Lebenschaos. Seit letzter Woche schleppe ich mich jeden Tag für 8h in die Arbeit und nach über einem halben Jahr nichts tun ist das dann doch ganz schön anstrengend. Die ersten Abende bin ich einfach nur müde in mein Bett gewankt und war zu nichts mehr zu gebrauchen, jetzt habe ich mir aber doch mal vorgenommen, mich auch zu Hause sinnvoll zu betätigen. Dazu gehört unter anderem, die Bilder der letzten Wochen endlich mal online zu stellen :D

Da waren ja diese wunderbaren paar Tage, an denen hier alles in einer weißen Zuckerschicht verschwunden ist. Felix & ich sind vormittags in der Eiseskälte in den Weinbergen rumgekraxelt, um diese Schönheit festzuhalten ☺ Heute, nachdem der Schnee schon lange weg ist und die Temperaturen eher in Richtung gemütliche 15°C klettern, zeige ich euch diese Bilder auch mal - immerhin besser, als im Sommer :P
DSC06684
DSC06685
DSC06687
DSC06692
DSC06699
DSC06700
DSC06705
DSC06707
DSC06715