30 March 2016

>ENDLICH VEREINT< II

No comments:
Man sollte viel mehr Zeit mit Glücklichsein verbringen!

Glücklichtage
Glücklichtage
Glücklichtage
Glücklichtage
Glücklichtage

27 March 2016

KOMM LASS UNS SCHWIMMEN GEHEN

No comments:
Letzte Woche hatte ich die Möglichkeit, bei einem Lampenshooting in einem alten Schwimmbad dabei & hilfreich zu sein. Das Schwimmbad soll bald abgerissen werden und steht momentan noch Vereinen und Privatleuten gegen Miete zur Verfügung. Ich finde schade, dass man so "gut" erhaltene Gebäude abreißt, nur weil sie eben nicht mehr ganz modern sind, dieser 70er Jahre Stil hat nämlich wirklich seinen Reiz.
Umso schöner finde ich, dass ich davor noch dieses Gebäude kennenlernen konnte - ich bin einmal quer durch die Anlage gegeistert, was zwar wirklich stellenweise gruselig war, weil es ist nunmal riesig und leer und diese Umkleidekabinen sind schon sehr verwinkelt, aber ich liebe diesen Nervenkitzel in leeren, verlassenen Gebäuden! Und ich mag, wie anders solche Alltagsorte aussehen, wenn sie auf einmal leer sind.
Meine Kamera hatte ich nur im Beckenbereich mit, deshalb gibt es von den anderen Bereichen keine Bilder, aber ich bin froh, zumindest da ein bisschen für mich selbst fotografiert zu haben ☺
LOST POOL
LOST POOL
LOST POOL
LOST POOL

24 March 2016

ENDLICH VEREINT I

7 comments:
Ich weiß nicht, ob jemand hier dieses Gefühl tiefster Verbundenheit zu jemandem, den er noch nie in Person gesehen hat, kennt. Ich kenne dieses Gefühl, und zwar schon unglaublich lange. Seit bald 2 Jahren führe ich mit Mira eine tiefe Brieffreundschaft, die im Grunde weit über normale Briefe hinaus geht. Wir basteln und gestalten, was das Zeug hält, und mein Postbote erkennt schon die Briefe von Mira an mich. Mira weiß mehr über mich als viele andere Menschen und kaum jemand versteht mich so gut, wie sie. Doch in all der Zeit haben wir es nie geschafft, uns zu treffen - bis jetzt.
Jeder in meinem Umkreis war so gespannt auf sie und darauf, wie wir uns in echt verstehen, und dann war sie da und alles war wunderbar :) Ich war so wahnsinnig glücklich, sie um mich zu haben, das kann ich nicht in Worte fassen. In den 3 Tagen sind viele viele Bilder entstanden, mit denen ich jetzt wohl den Rest des Jahres den Blog füllen kann, also seid gespannt :)

Glücklichtage
Glücklichtage
Glücklichtage
Glücklichtage

21 March 2016

>BISSCHEN GLITZER HEBT DIE STIMMUNG!< IV

4 comments:
Du musst dir schon selbst Konfetti in dein Leben pusten!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!

18 March 2016

FRÜHLINGSBOTEN

2 comments:
An einem dieser ersten Frühlingstage dieses Jahr habe ich mit Felix nach der Arbeit noch einen Spaziergang am Main gemacht, um die Sonne noch zu genießen und mal auszunutzen, dass es nicht schon um 4 stockfinser ist. Prompt haben wir diese schönen Weidenzweige gefunden und gleich mal mit nach Hause geschleppt. Nun stehen sie bei Felix im Zimmer und ich kann mich so sehr darüber freuen ☺
Findus fand die anscheinend auch ganz super, und die Kombination von echtem Kätzchen und den kleinen Weidenkätzchen fand ich einfach wundersüß :)
Frühlingsboten
Frühlingsboten
Frühlingsboten
Frühlingsboten
Lieblingsmensch ♥

15 March 2016

DORFKIND VOM FEINSTEN

4 comments:
Ich erzähle das gerade wahrscheinlich alle paar Wochen mal, aber ich finde es hier so schön! Es hat so lange gebraucht, bis ich mich mit dem Dorfleben angefreundet habe, aber mittlerweile bin ich so gerne da daheim & finde große Städte gar nicht mehr so reizend. Zum Angucken, okay. Zum Shoppen, auch okay. Aber zum Wohnen würde ich da wahrscheinlich wahnsinnig werden! Auf dem Dorf kennt jeder jeden und mir winkt ständig jemand zu, wenn ich an wem vorbei fahre - ungeachtet der Tatsache, dass ich die wenigsten Leute kenne und mich nur alle wegen meinem Auto kennen. In der Stadt geht man in der Masse unter und ist letztendlich wahrscheinlich einsamer als in der Pampa.
Ich mag meine Pampa und so oft muss ich bei meinen Fahrten von hier nach da lächeln, weil es einfach so unglaublich schöne Orte gibt! Wenn am Straßenrand die Falken (Geier? Bussarde?) sitzen und sich das Licht über die Weinberge streckt, dann bin ich einfach nur glücklich, hier zu sein. Und weg will ich da auch erst mal nicht mehr.
Dorfliebe
Dorfliebe
Dorfliebe
Dorfliebe
Dorfliebe
Dorfliebe

12 March 2016

JOURNALING - INSPIRATION

3 comments:
Lang lang ist's her, dass ich den letzten Inspirationspost erstellt habe - ehrlich gesagt habe ich diese Möglichkeit aber auch einfach vergessen. Doch gerade in den letzten Wochen, in deinen einem das triste Wetter jeglichen kreativen Ausbruch geradezu im Keim erstickt hat (bin ich da die Einzige?), war Inspiration so ziemlich das Wichtigste für mich und Pinterest mein bester Freund.

Es geht aber heute garnichtmal um Inspiration in Sachen Fotos - meine Kamera leidet nach wie vor unter mangelnder Nutzung - sondern in Sachen Erinnerungen. Ich schreibe Tagebuch seit ich klein bin und in den letzten Jahren habe ich auch begonnen, meine Tagebücher als eine Art Projekt zu sehen. Schon Wochen bevor ich ein neues Buch beginne sieht man mich Zitate sammeln und Bildchen in das Buch malen. Ich mag einfach, wenn Dinge schön aussehen.
Genau darum dreht sich heute auch meine Inspiration für euch - um Tagebücher. Oder Journals, wie man das ja heutzutage ganz trendy nennt ;)

Ich finde so toll, was für Ideen Menschen da haben und wie viel Herz in manchen Büchern steckt! Meine Bücher sind davon weit entfernt - alleine schon, weil ich mit Zeichnen eher so nicht so toll bin - und ich kann mir in ungefär vorstellen, wie viel Zeit und Energie dafür aufgewendet wurde. Mit sowas kann man mich so sehr begeistern und ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass auch andere Leute ihre Erinnerungen so festhalten und nicht nur langweilig auf dem Handy ☺


(c) Pinterest

09 March 2016

>BISSCHEN GLITZER HEBT DIE STIMMUNG!< III

1 comment:
Mittlerweile wird das mit der Sonne wirklich - beim Auto fahren habe ich in den letzten Tagen schon das ein oder andere Mal meine Brille gegen die Sonnenbrille getauscht. Und wie jedes Jahr freue ich mich einfach nur. Wenn Sonne scheint, grinst jeder automatisch, die Leute werden offener und ein bisschen fröhlicher - zumindest in den ersten paar Wochen, wenn es einem noch nicht auf den Geist geht, die ganze Zeit zu schwitzen & man einfach genießt, nicht zu frieren. Das sind für mich die schönsten Wochen am Sommer, wenn man ihn einfach noch genießt ☺
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!
Bisschen Glitzer hebt die Stimmung!

02 March 2016

>THEY SAY, IT'S GOOD FOR YOUR HEART, THEY SAY, IT'S GOOD FOR YOUR SOUL!< II

6 comments:
Mittlerweile hat es schon wieder geschneit und das geht mir echt auf den Senkel! Schließlich war gestern endlich offizieller Frühlingsanfang und da hat Schnee nun wirklich nichts mehr zu suchen!

Zwischen Praktikum und Zeit mit lieben Menschen verbringen leidet meine Kamera gerade leider auch unnatürlich arg & ich habe das Gefühl, seit Tagen oder Wochen keine qualitativen Dinge mehr mit ihr produziert zu haben, was ich schade finde, aber momentan ist Zeit für mich und schöne Dinge einfach an erster Stelle. (Was nicht heißt, dass fotografieren keine schöne Sache ist. Es würde nur heißen, dass ich mich noch mehr Stunden am Tag vor einen Bildschirm quetschen müsste, und ich finde, 8h am Tag sind wirklich genug.)
GOOD FOR THE HEART
GOOD FOR THE HEART
GOOD FOR THE HEART
GOOD FOR THE HEART
GOOD FOR THE HEART
GOOD FOR THE HEART
GOOD FOR THE HEART